Archives

Tagged ‘Pro/ENGINEER‘

Start der Firma „Andreas Rind“

Jetzt ist es soweit, ich mache mich selbstständig!

Nachdem ich seit Jahrzehnten liebe, was ich tue, habe ich mich entschlossen, heute meine eigene Firma „Andreas Rind“ zu gründen und stehe für High-Speed-Quality-CAD. Lesen Sie mehr… →

Einführung von Cabling bei GE

GE_logo

Nach meinem gestiegen Besuch bei General Electric in Berlin, werde ich die Kollegen dort zukünftig bei der Einführung von Cabling in Ihre Schaltschränke für Hochspannungstechnik unterstützen.

Gemeinsam werden wir die Integration von EPLAN-Daten in Creo Parametric 2.0 und die Abwicklung der Kabelbäume für die Fertigung und Zulieferer so umstellen, dass der klassische Prototypenbau entlastet wird.

Ziel ist es Zeit und Kosten einzusparen in dem Durchlaufzeiten verkürzt werden und Probleme schon im CAD erkannt und ausgeräumt werden. Verkabelungsfehler sowie Übertragungsfehler werden minimiert, da Informationen aus EPLAN direkt weiter gegeben werden.

Ich freue mich auf diese Aufgabe und starte schon am 14.07.2015 mit der Cabling-Schulung und einem Workshop für das erste Pilotprojekt.

Neuerung in Creo Parametric 3.0 –

Neues UI für abgewickelte Sammelfläche

Abgewickelte Sammelfläche

Das neue Userinterface von Creo Parametric 3.0 für die „Abgewickelte Sammelfläche“

Das neue Dashboard für das KE „Abgewickelte Sammelfläche“ ermöglicht eine einfachere Bedienung. Lesen Sie mehr… →

Neuerung in Creo Parametric 3.0 – KE Ersetzen

KE ersetzen
KEs werden mit dem gleichen Dialogfenster, wie beim „Referenzen editieren“ ersetzt. Lesen Sie mehr… →

Neuerung in Creo Parametric 3.0 – Referenzen editieren

Referenzen editieren

Beim Editieren von Referenzen ist der ehemalige Menü-Manager durch ein neues funktionsgerechtes Dialogfenster ersetzt worden. Lesen Sie mehr… →

Wer mit Weiterbildung aufhört

Wer-mit-Weiterbildung-aufhört

Ein Waldarbeiter bekommt den Auftrag einige Baumstämme in kleine Stücke für den Abtransport zu sägen. Da kommt ein Wanderer vorbei und grüßt freundlich. Der Waldarbeiter grüßt zurück und arbeitet emsig weiter.
Als der Wanderer nach einer Stunde erneut vorbei kommt sieht er, dass der Waldarbeiter kaum mit seiner Arbeit vorangekommen ist, obwohl er total erschöpft und ziemlich müde aussieht.

Daraufhin fragt der Wanderer den Waldarbeiter, warum er so geschafft sei, er hätte in der langen Zeit doch nur ganz wenige Stücke Holz von dem Baumstamm abgesägt.
Lesen Sie mehr… →

WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera
WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien