Blog

Warum Weiterentwicklung so wichtig ist!


Arme Menschen investieren Ihre Zeit, um Geld zu sparen.
Reiche Menschen investieren Ihr Geld, um Zeit zu sparen.

– Jürgen Höller –

Definition von Schwachsinn!

Haben Sie schon einmal eine Diät gemacht? Haben Sie schon mehrmals Diäten durchgeführt? Hatten Sie auf Dauer damit Erfolg – also wiegen Sie heute weniger als vor Ihren ganzen Diäten? Falls nein: Dann waren Ihre Diäten: Schwachsinn! (sorry…).

Albert Einstein stellte einmal die „Relativitätstheorie des Schwachsinns“ auf:

Schwachsinn ist, jeden Tag etwas auf die gleiche Weise zu tun –

und bessere Ergebnisse zu erwarten!

Wie bei der oben angesprochenen Diät: Eine Diät – jede Diät!! – hat keinen Erfolg. Warum? Weil eine Diät irgendwann zu Ende ist – dann wird wieder normal gegessen – mit dem Ergebnis, dass man in kürzester Zeit wieder das Gleiche, oder sogar noch etwas mehr wiegt! Obwohl also eine Diät nicht funktioniert hat, probieren es Millionen von Menschen immer, immer und immer wieder!

Genau das Gleiche begegnet uns im Bereich der Entwicklung neuer Produkte:

Ein Unternehmen hat Probleme z.B. bei der Zeit für die Entwicklung neuer Produkte. Ändern diese Unternehmen etwas an ihrer Strategie? In der Regel nicht! Sie warten darauf, dass – auf eine unerfindliche Art und Weise – plötzlich die Konstruktionen besser werden oder oder die Weiterentwicklungen schneller umgesetzt werden. An der einmal eingeschlagenen Strategie wird jedoch nichts verändert, koste es was es wolle!

Oder nehmen wir einen Konstrukteur: Der Konstrukteur hat immer wieder Probleme mit seinen CAD-Modellen, weil diese beim Ändern häufig in den Fehlerbehebungsmodus gelangen. Ändert dieser Konstrukteur irgendetwas an seiner Strategie? Natürlich nicht! Er steht zur gleichen Zeit auf, arbeitet die gleiche Zeitdauer, Konstruiert genauso wie sonst, modelliert auf die gleiche Art und Weise, usw. – und wartet darauf, dass ihm irgendwann die geniale Lösung für seine Konstruktionsaufgaben einfällt!

Genau das, ist die einsteinsche Definition von Schwachsinn!

In meinen Schulungen gebe ich immer folgendes Beispiel: Jemand mischt rot und gelb jeweils zu 50 %, welche Farbe kommt dabei heraus? Richtig: Orange!

Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten: Orange war als Ergebnis beabsichtigt und deshalb ist man mit dem Ergebnis zufrieden – oder man wollte eine ganz andere Farbe, also ist orange als Ergebnis ein Misserfolg!

Bis dorthin überhaupt kein Problem. Problematisch wird es, wenn es Millionen von Menschen gibt, die Rot und Gelb mischen, Orange als Ergebnis bekommen, in Wirklichkeit Lila, Rosa, Grün oder eine andere Farbe wollten – und dann jeden Tag wieder aufs Neue Rot und Gelb mischen und darauf hoffen, ihre gewünschte Farbe endlich zu erreichen!

In meinen Schulungen lege ich deshalb besonderen Wert darauf, der „schwachsinns-Falle“ zu entrinnen. Bildlich gesprochen „puste ich den Teilnehmern einmal so richtig den Kopf durch“, so dass sie strategisch denken und sauber referenzieren.

Jeder Teilnehmer ist nach der Schulung in der Lage, die richtigen Farben, auf die richtige Art und Weise so zu mischen, dass das erwünschte (= das zielgesetzte) Ergebnis auch tatsächlich erreicht wird.

Konstruktiver Erfolg ist keineswegs eine Frage von Glück oder Zufall – es ist das Ergebnis von strategischer, planvoller Organisation und Durchführung!

Melden Sie sich jetzt zur Schulung an unter:

www.ce-sys-engineering.de/schulungstermine.php
a.rind@ce-sys-engineering.de
oder rufen Sie mich an unter:
+49 261/2016854

Was für Peter F. Drucker das Marketing ist, gilt auch für unsere Schulungen

„Marketing heißt:
Die Welt aus der Sicht
des Kunden sehen!“

– Peter F. Drucker –

Nachricht hinterlassen / Leave Reply

You must be logged in to post a comment.

WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera
WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien